KUNDENFEEDBACK


Kommentare: 6
  • #6

    Sina Wangenheim (Donnerstag, 13 Januar 2022 21:17)

    Durch reine Neugier habe ich das Seminar zum kennenlernen der "Wingwave Methode" bei Marina besucht.
    Es war so großartig, interessant und vorallem wirksam.
    Im Seminar selbst haben wir es an kleinen Beispielen "getestet" aber selbst das hat mich und die anderen Teilnehmer vom Hocker gehauen.
    Noch habe ich keine "Wingwave Therapie" begonnen, werde es aber definitiv bald tun um in erster Linie das Rauchen aufzugeben.
    Ich bin extrem überzeugt von der Methode und habe es anhand des Seminars schon an einige weiterempfohlen und bin da durch ebenfalls auf große Zufriedenheit gestoßen.
    Einfach wunderbar ! Probiert es selbst aus - ihr werdet begeistert sein - VERSPROCHEN!!!

  • #5

    Anne Haußmann (Montag, 29 November 2021 09:41)

    Wenn ich nicht genau wüsste, dass Wingwave auf wissenschaftlichen Untersuchungen basiert, hätte ich es fast für Magie gehalten. Wie können in so kurzer Zeit so viele negativen Gefühle und Traumata einfach „weggewinkt“ werden?! Unter der einfühlsamen und unterstützenden Anleitung von Marina konnte ich mich schon nach zwei Anwendungen meiner Angst ohne blockierende Emotionen stellen, sie objektiv betrachten und entzerren. Obwohl ich bereits mit Wingwave vertraut bin, habe ich mich von Marina so abgeholt und verstanden gefühlt, wie nie zuvor - Ich kann nur jedem ans Herz legen, Wingwave bei Marina für sich zu entdecken. Danke für Alles!

  • #4

    Stefan Maxeiner (Dienstag, 09 November 2021 15:56)

    Marina ist eine sehr emphatische Person. Sowohl mein Sohn, wie auch ich waren schon bei Ihr, und es hat uns beiden sehr viel weiter geholfen eine klare Sicht zu bekommen. Ich kenne die Wingwave-Methode schon lange, und bin immer wieder begeistert.
    Gerne empfehle ich Marina weiter für Neulinge und schon Nutzer von Wingwave, die eine neue Betreuung suchen, denn Marina ist mehr als nur Wingwave-Coaching.

  • #3

    Marion Mark (Dienstag, 09 November 2021 15:49)

    Ich habe Marina schon vor einigen Jahren als sehr offene, sympathische und stets loyale und bodenständige Person kennengelernt. Allerdings konnte ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie man „GedankenStärke“ durch „Winken“ (Wingwave-Methode) erreichen sollte. Weil ich Marina schon so lange kenne, habe ich mich trotzdem darauf eingelassen und bin sehr froh darüber.
    Marina hat mir geholfen, eine für mich doch sehr belastende Situation gut zu meistern. Ich habe seit Jahren erhebliche Probleme mit Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich und habe schon Unmengen an Geld für Massagen, Osteopathie und Wirbelkorrektur ausgegeben. Leider waren dies immer nur kurzfristige Erfolge. Nachdem Marina mir geholfen hat, „GedankenStärke“ zu erreichen und ein paar meiner wohl bis dato nicht verarbeiteten Erlebnisse und Emotionen zu verarbeiten („durch die Hecke zu winken“) bin ich wesentlich entspannter, was sich auch deutliche spürbar auf mein Schulter-/Nackenbereich und meine Schlafsituation auswirkt. Ein ganz großes DANKESCHÖN dafür. Ich kann nur jedem empfehlen sich auf Marina und die Wingwave-Methode einzulassen.

  • #2

    Anke Schnare (Samstag, 07 August 2021 18:28)

    Liebe Marina!

    Sehr gerne berichte ich über meinen Erfolg durch deine Unterstützung mit WingWave.
    Mittlerweile ist es fast 2 Jahre her, dass ich eher aus Neugier als aus Überzeugung zu dir kam, um WingWave kennen zu lernen. Nach einer anschaulichen Erklärung zur Funktionsweise von WingWave ging es dann um mein Ziel: das Rauchen aufgeben.
    Vielleicht sollte ich erwähnen, dass ich niemanden kenne, der so oft aufgehört und wieder angefangen hat zu rauchen, wie ich selbst… mit 15 Jahren fing ich an, um zu den `Coolen´ in der Schule zu gehören, mit 18 hörte ich für 1 Jahr auf, später wieder immer mal für einige Monate, natürlich in beiden Schwangerschaften und jedesmal fiel es mir wirklich schwer der Sucht zu widerstehen.
    Als ich dann vor 2 Jahren zu dir kam, wollte ich schon seit 1-2 Jahren wieder aufhören, bekam es aber einfach nicht umgesetzt. Immer wieder fand ich Gründe, warum es grade jetzt nicht gut passte/ unzumutbar war.
    Und dann sitze ich vor dir und brauche ein Thema, um WingWave zu testen. Innerlich glaubte ich nicht wirklich an einen Erfolg…
    Und nun kann ich sagen: der Erfolg trat ein und ist nachhaltig! Selbst in Situationen, in denen ich früher rückfallgefährdet war, habe ich keinerlei Probleme der Versuchung zu widerstehen, bzw. sie nicht mal als solche wahrzunehmen.
    Liebe Marina, ich danke dir sehr für diese großartige Unterstützung und empfehle dich und die Methode sehr gerne weiter!

  • #1

    Natascha Pecelin (Samstag, 07 August 2021 18:20)

    Phobie vor Wespen!
    Schon seit Jahren habe ich Angst vor Wespen. Dies beeinträchtigt mich in den Sommermonaten sehr. Mit den Jahren wurde es nicht besser, so dass ich sogar begann an den warmen Tagen im Jahr im Freien weder zu Trinken noch zu Essen. Ich achtete auf dezente Kleidung/neutrale Deos und Parfüms.
    Sobald ein wespenartiges, fliegendes Objekt sich mir näherte, versuchte ich zu flüchten (was natürlich nicht klappte), bekam Schweißausbrüche und war angespannt hoch 10.
    Und dann kam Marina. Durch einen Zufall (ein gemeinsamer Restaurantbesuch im Freien) entdeckte Sie meine Beklemmungen und erzählte mir von Ihrer Ausbildung nach der WingWave Methode.
    Durch Ihre ruhige und sensible Vorgehensweise bei den Sitzungen konnte ich mich schnell fallen lassen und somit auch ganz auf Sie konzentrieren. Ihre angenehme Stimme und die einzelnen Übungen haben dazu beigetragen, dass ich mich in vergangene Situationen wieder gut einfinden konnte. Wir beide haben zeitnah herausgefunden, dass die Ursprünge zwischen dem 0-2 Lebensjahr liegen.
    Ich war bereits nach der ersten Stunde gelassener und merkte schnell, dass ich nicht mehr so einen schnellen Herzschlag bekam, sobald sich eine Wespe näherte. Mit jeder Stunde wurde es besser und je beständiger das Wetter die Tage wird, desto mehr kann ich meine Reaktionen auf die Tiere testen.
    Ich kann Marina nur jedem ans Herz legen, der durch kleine Impulse eine große Wirkung bei sich selbst erzielen möchte. Eine 100 Prozentige Weiterempfehlung, Top!!